2022-Erinnerung

Erfenschlager Feuerwehr hilft bei Waldbrand in der Sächsischen Schweiz

 

Wir danken den vier Freiwilligen Feuerwehrleute aus Erfenschlag, die vom 1. bis 7. August 2022 beim Löschen des Waldbrandes in der Sächsischen Schweiz mithalfen.

 

Der harte und gefährliche Einsatz von Kerstin Börner, Uwe Zentsch, Andreas Barthel und Tommi Haugner (von links nach rechts) bei Hitze und in unwegsamen Gelände verdient unser aller Respekt!


Verein bringt Informationsschilder nach Erfenschlag

Sieben Informationstafeln für Erfenschlag

 

Der Bürgerverein stellte im ersten Halbjahr Tafeln an sieben denkwürdigen Stellen in Erfenschlag auf. Die 40 x 60 cm großen, wetterfesten Tafeln erinnern mit Text und Bildern an die Geschichte und Hintergründe von Gebäuden oder besonderen Orten.

Einheimische wie Besucher erfahren so manches, was nicht offensichtlich erkennbar oder sogar bereits vergessen war.

 

Die Tafeln mit Thema und Standort:

- Glockenturm und Mahnmal (gegenüber Erfenschlager Straße 82)

- Walzenmühle (gegenüber des Gebäudes an der Straße „An der Walzenmühle“)

- Sprungschanze (Straße „Am Gutsberg“ unten am Waldrand)

- Fußgängerbrücke über die Zwönitz (Höhe Erfenschlager Straße 179)

- Mühlgraben Einsiedel nach Erfenschlag (Wanderweg an der Zwönitz, Höhe blaue Bank)

- Gebäude der ehemaligen Spinnmühle (An der Ölmühle 4A)

- Sommerbad (Am Erfenschlager Bad, Badeingang).

 

Die Stadt Chemnitz (Bürgerplattform Süd-Ost) und die Firma Albert Ingenieurbau GmbH Erfenschlag förderten das Projekt. Wir planen weitere Tafeln aufzustellen und freuen uns über Hinweise.

 

Die unten aufgeführtren Fotos sind Aufnahmen des Bürgervereins und können per Klick vergrößert werden.


Gedenkfeier an der Friedensglocke am 5. März
Dem Aufruf des Bürgervereins und der Freiwilligen Feuerwehr Erfenschlag zur Gedenkfeier am 5. März um 17 Uhr an der Friedensglocke folgten insgesamt rund 70 Personen. Dazu gehörten die beiden Posaunenchöre Einsiedel und Harthau, die mit 23 Bläsern ein stimmungsvolles Rahmenprobgramm gestalteten. Zu Beginn läutete die Friedensglocke.

Pfarrer Johannes Dziubek von der Evangelischen Pfarrgemeinde Einsiedel sprach unter dem Eindruck des aktuellen Ukraine-Kriegs zu den Teilnehmern.
Die beiden Jahre zuvor war das Gedenken wegen der Pandemie ausfallen. Die Veranstaltung findet seit 2002 statt und erinnert an den v
erheerenden Bombenangriff auf Erfenschlag am 5. März 1945, der 49 Menschenleben forderte und 206 Häuser zerstörte oder beschädigte.
Zum Zeitpunkt des Angriff um 21 Uhr läutete die Friedensglocke, gemeinsam mit allen Kirchenglocken in Chemnitz, erneut.


Foto: Achim Dresler
Foto: Achim Dresler

Bahn fährt wieder durch Erfenschlag

 

Ab 30. Januar fährt die Bahn wieder durch Erfenschlag. Bereits einen Tag zuvor bietet der Verkehrsverbund Mittelsachsen Fahrten zum Kennenlernen an. Feierlichkeiten entfallen wegen Corona. Seit September 2018 war die Strecke für die Modernisierung geschlossen.

Der VMS ließ Werbevideos drehen. Am 10. Januar interviewte das Drehteam unser Vorstandsmitglied Wolfgang Blaß am Haltepunkt Erfenschlag-Mitte.

Das Video findet sich auf dem YouTupe Kanal "Verkehrsverbund Mittelsachsen - gemeinsam mobil" wieder. Hier der direkte Link zum Video auf Youtube - Geschichte des Haltepunkt Erfenschlag

 

 

 

Wir freuen uns auf die Rückkehr unserer Eisenbahn nach Erfenschlag und wünschen gute Fahrt! Immerhin besteht die Strecke seit 1877.