Bürgerinformation zum Freibad: Verkaufsvorgespräch Zusammenfassung

Informationen zum Verlauf des Gesprächstermin mit der Stadtverwaltung vom 28. April 2016

Vorweg, es geht nicht um den möglichen Verkauf des Freibades, sondern um das Grundstück.

Zu diesem sehr sachlichen Gespräch waren mehrere Stadtämter mit vertreten...

Kurze Info zum Verlauf des Gesprächstermin mit der Stadtverwaltung vom 28. April

 

Vorweg, es geht nicht um den möglichen Verkauf des Freibades, sondern um das Grundstück.

Zu diesem sehr sachlichen Gespräch waren mehrere Stadtämter mit vertreten. 

 

Das Gespräch läßt sich in ein paar Sätzen allgemein zusammenfassen. 

Der Bürgerverein könne das Grundstück, nicht das Freibad, gern erwerben. Er bekommt es aber nicht, so lange er kein vernünftiges Nutzungskonzept, welches keine Pflichten der Stadt enthält, vorlegen kann. 

 

Um, hypothetisch gesehen, ein Freibad auf diesem gekauften Grundstück betreiben zu können, müssten gegebenenfalls Auflagen der städtischen Ämter erfüllt werden, welche, unter anderem,  überaus hohe finanzielle Herausforderungen mit sich bringen würden. Auch ein anderes Nutzungskonzept würde rechtliche, betriebs- und versicherungstechnisch sowie finanzielle Hürden und Risiken mit sich bringen. 

 

Eine irgendwie geartete Unterstützung der Stadt für Nutzungskonzepte wird ausgeschlossen. 

 

Man wird in den nächsten Tagen und Wochen ein "Für und Wider" dazu abwägen und sich auf einen gemeinsamen Konsens und weiteres Vorgehen, zum Thema Freibad, einigen. 

 

Ausführliche Informationen kommen daher später…

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gewerbe in Erfenschlag

Unterstützen Sie uns...

Webseite Browser optimiert 

Icons von icons8.com

Impressum-Datenschutz

Aktuelles

Vorstand Intern

Pegelstand der Zwönitz  

Burkhartsdorf 2

letzte Aktualisierung

11-Nov-18