Achtung: Der Ausfahrtbus nach Lübbenau im Spreewald ist bereits voll!!

als Information am Rande...

Unser Glockenturm ist momentan eingerüstet. Wir werden demnächst an diesem Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten durchführen. Geplant ist das kontrollieren der Schraubverbindungen, das erneuern der Holzlasur, das wiederausrichten der Turmspitze und eventuelles beschneiden von im Weg befindlichem Geäst.

Wer sich daran beteiligen möchte, der kann sich gern bei uns melden. Wir würden uns freuen....

als Information am Rande...

Die Verkehrsinformations-Veranstaltung in Erfenschlag wurde aufgrund zu geringen Interesse eingestellt. Eine sinnvolle und rentable Anzahl an Teilnehmern sei erst ab 14-16 Personen möglich, diese wurde mehrfach Unterschritten.

Wer dennoch Interesse an dieser Art Veranstaltung hat, kann die Schulung in Einsiedel oder Altchemnitz besuchen.

Altchemnitz-Termine:

Mo-27.Mai / Mo-30.Sept / Mo-25.Nov  - jeweils 19 Uhr in der Gaststätte "Zum Frohen Zecher", Marienberger Str. 15

als Information am Rande...

Der Bürgerverein kann im Moment aus verschiedenen Gründen den Seniorentreff, welcher jeweils am ersten Mi im Monat stattfand, nicht auf weiterhin durchführen. Er ist bis auf weiteres ausgesetzt. Ob und wann, und in welchem Format, diese Veranstaltung weiter geführt wird, ist zur Zeit noch offen.  

Ausstellung HOCHWASSER IN ERFENSCHLAG am 29. Mai eröffnet

 Rund 30 Interessierte trafen sich am Abend des 29. Mai in der Gaststätte Mediterraneum (ehemals Sportlerheim) zur Teilnahme an der Ausstellungseröffnung. Auch Mitgleider der Freiwilligen Feuerwehr Erfenschlag waren dabei, der Wehrleiter Frank Kutzner überbrachte ein Grußwort.Das Ausstellungsteam Achim Dresler, Wolfgang Köhler und Daniel Schulze dankte der Feuerwehr für die Beratung und den Leihgebern der Fotos (darunter Peter Delling, Jutta Heinrich, FFW Erfenschlag).

 Viele haben die Zwönitz-Hochwasser in den letzten Jahren miterlebt und waren womöglich persönlich betroffen. Auch in früheren Jahrzehnten trafen solche Naturkatastrophen den Ort Erfenschlag. So schilderte der Erfenschlager Gemeinderat Otto Lohr in seinem Tagebuch lebhaft das Sommerhochwasser von 1897, als das Wasser „meterhoch in den Wohnungen stand“. Fotos sind aber leider keine überliefert.

 Die Ausstellung umfasst 43 private Fotografien der Hochwasser vom Januar 1932, Juli 1954, August 2002, August 2010 und Juni 2013 sowie von zwei gefährlichen Eisgängen (dem massiven Abtreiben von Eisschollen) 1947 und März 1956.

Hinweise und weitere Fotografien sind willkommen!

 

Noch bis 31. Oktober 2019 zu den Öffnungszeiten der Gaststätte.



-Aushänge per Klick vergrößerbar-


Gewerbe in Erfenschlag

Unterstützen Sie uns...

Webseite Browser optimiert 

Icons von icons8.com

Impressum-Datenschutz

Aktuelles

Vorstand Intern

Pegelstand der Zwönitz  

Burkhartsdorf 2

letzte Aktualisierung

15-Jun-19