Stadtverwaltung plant neues Erfi

Nachdem der Stadtrat am 30.10.2019 das Sommerbad Erfenschlag mit seinem positiven Votum zur Erhaltung bzw. dem Neubau gerettet hat, war nun die Stadtverwaltung an der Reihe ein schlüssiges Konzept zum Bau und Betrieb zu erstellen...


Nachdem der Stadtrat am 30.10.2019 das Sommerbad Erfenschlag mit seinem positiven Votum zur Erhaltung bzw. dem Neubau gerettet hat, war nun die Stadtverwaltung an der Reihe ein schlüssiges Konzept zum Bau und Betrieb zu erstellen.

 

Im März 2020 waren wir als "Initiativgruppe zur Erfirettung" und Mitglieder des Bürgervereins für Chemnitz Erfenschlag e.V. ins Sportamt eingeladen worden. Hier wurde ein grobe Zeitschiene für die Konzeptions-, Planungs- und Bauphase angerissen sowie die Rolle des Bürgervereins während des gesamten Prozesses besprochen. 

 

Der Bürgerverein soll somit zukünftig die Planungen für das neue Erfi begleiten können. Das Bad wird später dann kommunal, durch die Stadt Chemnitz betrieben. Eine Beteiligung durch die Mitglieder des Vereins und andere Badfreunde soll ähnlich wie beim Freibad Bernsdorf durch eine Initiativgruppe erfolgen. Somit können sowohl Saisonvor- und Nachbereitungen als auch Arbeiten während der Saison wie Rasenmahd, Grünpflege etc. durch ehrenamtliche Helfer übernommen werden. Dies führt zu einer nicht unerheblichen Senkung der Personalkosten.

 

Die grobe Zeitschiene sah folgendes vor: 

- bis Ende Juli 2020: D5/52 bereitet Ausschussvorlage vor

- Herbst 2020: Vorlage in Sportausschuss/ Einordnung in Doppel-Haushalt 2021/2022

- 2021: im Erfolgsfalle Planung, Ausschreibung

- 2022: Genehmigung, Baubeginn

- 2023: Bau

- 2024: Wiedereröffnung

 

Das war vor der Coronakrise.

Die Konzeption wurde uns nun vorgelegt. Eine Vorlage an den Sportausschuss erfolgte noch nicht. Da die Doppelhaushaltsitzung 2021/2022 auf das Frühjahr 2021 verschoben wurde, besteht also vorerst kein Verzug. 

Das Konzept der Stadt hält sich im Großen und Ganzen an die Vorgabe "unseres" vom Ingenieurbüro Schulze erstellte Konzept aus dem Jahr 2018.

Bis zur Befassung in den Ausschüssen ist die Planung allerdings noch intern zu behandeln. Sobald etwas spruchreif wird, werden wir an dieser Stelle informieren.

 

Eine vollständige und detaillierte Präsentation des Konzeptes wird voraussichtlich im Herbst erfolgen.

 

Auf dem Badgelände wurden mittlerweile die Bauarbeiten durch Fernwasser Südsachsen abgeschlossen. Außerdem wurde die unvermeidliche, weil gesetzlich vorgeschriebene, Bachoffenlegung bis zur Mitte der oberen Liegewiese baulich umgesetzt.  Verstehe es einer, wir immer noch nicht. Aber was tut man nicht alles für ein neue Erfi.

 

Grundsätzlich lässt sich also sagen, dass es weiterhin in die richtige Richtung läuft. Die nächste große Hürde wird die Einordnung der Gelder im Doppelhaushalt. Durch die Corona-Krise ist sicherlich nicht mehr Geld in der Stadtkasse, aber es hat sich ebenfalls abgezeichnet, dass Chemnitz Orte braucht um "zuhause Urlaub zu machen"

 

Wir bleiben weiter dran!


Gewerbe in Erfenschlag

Webseite Browser optimiert 

Icons von icons8.com

Pegelstand der Zwönitz  

Burkhartsdorf 2

letzte Aktualisierung

07-Nov-20